25.10.2014
« Zurück
Flyer drucken in Hamburg. Stets eine effektive Form der Werbung.

Flyer drucken in Hamburg

von am 25.10.2014 in Einmaleins / Expertise

Flyer drucken in Hamburg – 1000 Flyer für 19,90€?

Der Flyer zählt zu den am häufigsten gedruckten Werbemitteln der Welt. Unzählig an Varianten, Größen, Formate, Gewichte, Arten. Aber eigentlich geht es dabei um eine geschickte und präzise Darstellung einer oder mehrerer Informationen und somit ist der Flyer als Gattung nichts weiter als der gute alte Handzettel. Wenn er einer der häufigsten Drucksachen dieser Welt ist, dann sollte auf ganz bestimmte Parameter geachtet werden, denn auch der Flyer kommuniziert die Werte und die Platzierung des Unternehmens. Je hochwertiger das Unternehmen und vor allem dessen Wunsch wahrgenommen zu werden, desto höher sollte auch die Wertschätzung gegenüber der eigenen Werbung sein. Schade ist, dass durch die Werbung von vielen Online-Druckereien der Flyer zu einem minderwertigen Produkt verkommt. Dabei verfügt er über ein enorm großes Potenzial, Werbebotschaften gezielt und direkt zu übermitteln. Hier spielt dann auch die Zielgruppe eine große Rolle. Sie entscheidet nicht nur, ob die Botschaft interessant ist, sondern, wie immer im Leben, kommt es auch auf die Verpackung an. Sie entscheidet letztlich über die Kaufentscheidung. Flyer drucken in Hamburg – eine stets beliebte Werbeform.

Hier ein gutes Beispiel von Media Markt und Saturn. Die Bedeutung des Flyers hat hier bislang nicht abgenommen und dessen Effizienz überschreitet die klassischer Online Werbung!

Was ist ein Flyer?

Ein Flyer ist meist ein beidseitig bedrucktes und meist vierfarbiges Blatt Papier. Werden Flyer gefalzt oder haben mehrere Seiten, spricht man von Falzflyern oder Foldern. Aber auch der Basisflyer kann unterschiedliche Unterscheidungsmerkmale beinhalten. So ist es möglich, Perforationen einzubauen, die das Abtrennen eines Coupons möglich machen, oder er wird veredelt. Dazu zählen neben Prägungen auch UV-Spot-Lackierungen. Es kann aber auch gewünscht sein, die Flyer zu folieren oder zu kaschieren, um sie wetterbeständig zu machen, ein Zerreißen zu vermeiden oder einfach eine besondere Haptik zu erzielen.

Wichtig ist, dass ein Flyer kein Wurfobjekt ist, sondern eine klare Call-to-Action beinhaltet. Die Information auf dem Flyer muss der Zielgruppe einen Mehrwert bieten. Entweder es sind Rabatte dargestellt oder durch QR Codes wird die Teilnahme an Gewinnspielen o.ä. avisiert. Der Flyer ist dann erfolgreich, wenn er die Kaufentscheidung beeinflusst hat. So ist es zu empfehlen, diesen Erfolg messbar zu machen, indem man bei Ladeneröffnungen zum Vorzeigen des Flyers und einem damit verbundenen Mehrwert aufruft oder eben ein abtrennbares Element einplant.

Die Kür der Formate

Wie bereits erwähnt, gibt es kaum eine Print-Gattung mit so vielen unterschiedlichen Formaten und Varianten. Aber gerade hier liegt die Kür. Es geht bei der Werbung immer darum, dass sie auffällt und Anteil am Kaufentscheidungsprozess hat. Dazu muss man sich von der Masse abheben. Neben den Veredelungen kann dies durch außergewöhnliche Formate gelingen. Zu den Standardformaten gehören:

A7-Flyer (75 × 105 mm)

A6-Flyer (105 × 148 mm)

A5-Flyer (148 × 210 mm)

A4-Flyer (210 × 297 mm)

A3-Flyer (297 × 420 mm) oder ist das schon ein Poster/Plakat?

DIN-lang-Flyer (99 × 210 mm)

DIN-lang-Flyer (100 ×210 mm)

DIN-lang-Flyer (105 × 210 mm)

Sonderformate wären bspw.:

Quadratisch: 100 × 100 mm, 148 × 148 mm, 200 × 200 mm, usw.

Rund

Dreieckig

Halbkreise

Sterne

usw.

Hier kommt der Vorteil örtlicher oder regionaler Druckereien mit eigener persönlicher Kundenbetreuung und Vorstufe zum Tragen, die im Prinzip alles umsetzen können, was Sie sich wünschen.

Warum Flyer lieber vor Ort drucken?

Wenn Sie bereits mit einer Druckerei vor Ort arbeiten, dann sollten Sie das auch tun, wenn es „nur“ um einen Flyer geht. Die Druckerei weiß über Besonderheiten Ihrer Farbgebung, kennt Sie persönlich und weiß um jegliche Besonderheiten der Kundenbeziehung Bescheid. Natürlich können Sie auch online gute Resultate erzeugen, aber oft sind dort der Kreativität und vor allem der Flexibilität Grenzen gesetzt. Die Druckerei vor Ort ist meist schneller und verbindlicher. Wir sind eine solche Druckerei und nehmen Abstand von Sammelformen. Wir verfolgen das Prinzip des „One Customer – One Job“ und legen Ihre Print-Produkte nicht mit denen anderer Kunden zusammen. Bei uns ist Ihr Blau auch Ihr Blau und nicht jedes Mal etwas anderes. Dazu stehen wir. Wir lieben jedes Produkt, was unsere Hallen verlässt und finden nicht, dass der Flyer ein minderwertiges Print-Produkt darstellt.

Welches Druckverfahren?

Das ist natürlich von der Auflage und dem gewünschten Bedruckstoff abhängig. Wir bieten bei uns sowohl einen hochwertigen Digitaldruck als auch den Bogenoffsetdruck an. Je nach Art der Anfrage entscheiden wir, welches Verfahren für Sie wirtschaftlich am Besten geeignet ist und klären Sie über die Unterschiede auf. So oder so erhalten Sie bei uns das, was Sie sich vorgestellt haben.

Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen jederzeit.  Oder Sie bestellen die nächsten Flyer einfach und bequem in unserem Online Shop, unter shop.duermeyer.de.

Flyer drucken in Hamburg. Bei Dürmeyer. Präzise. Hanseatisch. Persönlich. 

Über den Autor

Pascal Dürmeyer

Als Master of Arts in Media Management leitet er in 3. Generation unser traditionsreiches Familienunternehmen. Hauptaufgabe ist die Konvergenz von Printmedien und der digitalen Welt.