29.01.2015
« Zurück
Plakate drucken in Hamburg. Wir liefern kleine als auch große Auflagen.

Plakate drucken in Hamburg

von am 29.01.2015 in Einmaleins / News

Sie sind überall! Groß, meist auffallend und versehen mit Informationen. Plakate drucken wir selbstverständlich auch in kleinen Auflagen.

Plakate drucken mit präziser Botschaft

Plakate werden häufig in den Formaten DIN A2, DIN A1 oder im Großformat gedruckt, also eine stattliche Größe, um sich gestalterisch auszutoben. Meist erscheinen sie in Form von Veranstaltungs- oder Werbeplakaten, die sich draußen an- und übereinanderreihen. Um es nicht unübersichtlich werden zu lassen, sind Bilder oder Grafiken generell attraktiver als reine Schrift. Dieses hängt natürlich von der Aussage ab. Verzichten können wir auf Plakate aber nicht. Denn oft sind wir froh, auf nächste Modetrends, neue Marken oder das nächste Event aufmerksam gemacht zu werden. Wenn auch meistens subtiler als man denkt.

Plakate drucken auf dem richtigen Papier und in hochwertiger Qualität

Plakate müssen bei den sich wechselnden Wetterverhältnissen, gerade in Hamburg, jede Menge aushalten können, weshalb es extra ein dafür entwickeltes Papier gibt. Für die wetterbeständigen Outdoorplakate, die meist an XXL-Wänden oder Litfaßsäulen angebracht werden, verwenden Druckereien so genanntes Affichenpapier, welches starker Leimung und der Witterung standhält. Dieses Papier ist auch unter Blueback bekannt, weil es eine blaue Rückseite hat, die der besseren Abdeckung von Altplakaten dient. Das Papier ist primär für den Offsetdruck gesehen. Darüber hinaus werden häufig lichtechte Farben eingesetzt, damit das Plakat draußen bei verschiedenen Lichteinflüssen stets seine Farbechtheit behält und nicht verblasst. Beim Druck von Kinopostern produzieren Druckereien Leuchtkastenplakate mit Hinterdruckung, damit eine satte Farbgebung garantiert wird. Werden diese nicht „hinterdruckt“, d. h. auf der Rückseite spiegelverkehrt gedruckt, würde das Motiv auf dem Poster sehr flau rüberkommen und die Farbe nicht deckend wirken.

Für die Indoorplakate gibt es eine breite Auswahl an edlen Papieren. Klassisches Bilderdruckpapier in Matt oder Glanz sowie diverse Naturpapiere. Selbst Neonfarben werden gern beim Poster drucken eingesetzt, damit die Strahlkraft eines Plakats erhöht wird.

Damit das gedruckte Poster im Nachhinein nicht verpixelt oder unscharf aussieht, sollte das gewünschte Motiv schon in hoher Qualität vorliegen (mindestens 300 dpi).

Poster in Augenhöhe aufhängen und Aufmerksamkeit erregen!

So einfach ist das! Klug designte Poster bleiben im Kopf und wirken nachhaltig, allein schon durch ihre unübersehbare Größe. Soll ein DIN A-1 Poster zu einem Mailing hinzugefügt werden, kann man es beispielsweise auf DIN-A4 runterfalzen und es einer Mappe beilegen.

Wenn Sie Poster drucken lassen möchten, aber keine kreativen Designer zur Hand haben, die ihr Poster gestalten, können Sie auf unser Team aus dem Digital Service zurückgreifen. Nehmen Sie einfach unsere Beratungsdienstleistung in Anspruch, oder bestellen Sie bequem online in unserem Shop: shop.duermeyer.de

Plakate drucken in Hamburg. Bei Dürmeyer. Präzise. Hanseatisch. Persönlich.

Über den Autor

Selina Dürmeyer

Konzepte, Projekte und Budgets sind für sie kein Fremdwort. Als Bachelor of Arts koordiniert sie stets mit kühlem Kopf das Marketing bei Dürmeyer.